top of page

Vitamin C - Ein Allroundergenie

Vitamin C ist ein essenzielles, wasserlösliches Vitamin. Der Körper muss es regelmässig mit der Nahrung aufnehmen. Vitamin C ist im menschlichen Körper als Antioxidans und Kofaktor an zahlreichen Redoxreaktionen beteiligt, womit es zahlreiche Prozesse wie antioxidativen Zellschutz, Immunsystem und Energiestoffwechsel beeinflusst. Zudem ist es unter anderem in die Bildung des Struktureiweisses Kollagen (Haut, Knorpel, Knochen, Blutgefässe) und die Synthese von Hormonen involviert. 

Höhere Konzentrationen von Vitamin C sind natürlich unter anderem in frischem Obst, Gemüse und Beeren wie Camu- Camu, Sanddornbeere, Acerolakirsche, Hagebutte, schwarzer Johannisbeere, Grünkohl, Petersilie, Kiwis und Zitrusfrüchten enthalten. Darüber hinaus wird vielen verarbeiteten Produkten wie Wurst und Fleischwaren Vitamin C als Zusatzstoff (E300 nie E304, E315 und E316) beigemischt. Es macht sie haltbarer und erhält die ursprüngliche Farbe. 

Wo ist Vitamin C enthalten/ Vorkommen?

Vitamin- C- Lieferanten sind hauptsächlich Obst und Gemüse sowie deren Säfte bzw. Smoothies. Gute Vitamin-C-Quellen sind z.B. Gemüsepaprika, schwarze Johannisbeeren, Sanddorn, Petersilie, Grünkohl, Brokkoli, Fenchel, Zitrusfrüchte, Hagebutten oder Gartenkresse.

Das Besondere an Vitamin C?

Bekannt ist vor allem die positive Vitamin- C- Wirkung auf das Immunsystem: Der Körper braucht das Vitamin für eine starke Abwehrkraft. Ausserdem fördert Ascorbinsäure die Aufnahme und Verwertung von Eisen aus pflanzlichen Lebensmitteln. Es wird gebraucht, um Gallensäuren und Catecholamine wie Noradrenalin und Adrenalin herzustellen. Zudem fängt Vitamin C zeltschädigende Sauerstoffverbindungen im Körper ab - sogenannte "freie Radikale", die bei normalen Stoffwechselprozessen, aber auch durch UV- Strahlung, Nikotin und Medikamente entstehen. Die Bildung krebsauslösender Nitrosamine kann Ascorbinsäure ebenfalls verhindern. Nitrosamine können zum Beispiel bei der Verdauung entstehen und sind ausserdem in manchen Lebensmitteln enthalten. Des Weiteren ist Vitamin C wichtig für den Aufbau von Bindegewebe (Kollagen), die Blutgerinnung und für die Wundheilung. 

Worauf muss ich bei einem Vitamin C Kraftprodukt achten?

Wähle ein Präparat mit guter Bioverfügbarkeit, damit dein Körper optimal vom hochkonzentrierten Vitamin C profitiert. Achte auch auf die Vitamin- C- Form, wenn du hochdosierte Präparate einnimmst. Nur so kommt das Vitamin C gut im Körper an.

Wie wird unseres hergestellt?

Unser VITAMIN C Pulver ist ein hochwertiges Naturprodukt ohne Zusatz synthetischer Ascorbinsäure oder anderer künstlicher Zusätze. Das natürliche Pulverextrakt der Acerola Kirsche ist reich an natürlichem Vitamin C. Es enthält natürliche Bioflavonoide und wird aus ausgewählten brasilianischen Acerola- Früchten unter optimalen Bedingungen hergestellt. Um das natürliche Vitamin C länger zu konservieren, wird die leicht verderbliche Acerola Kirsche gleich nach der Ernte getrocknet. Somit bleiben sämtliche wertvolle Pflanzenbestandteile erhalten.

Die Steinfrucht stammt aus Südamerika und ist nicht mit unserer heimischen Kirsche verwandt. Acerola enthält so viel Vitamin C wie kaum eine andere Frucht. Daneben sind auch Provitamin A, Vitamin B1 und B2 enthalten. Acerola stärkt unsere Abwehrkräfte und fördert den Energiestoffwechsel.

bottom of page